Mittwoch, 6. März 2013

Nach meinem Reinfall..

Ihr Lieben.....

Nachdem ich euch ja von meiner Mega-Monster-Bestellung erzählt habe die ich bei Bon-Prix getätigt hatte, muss ich euch leider sagen, dass es nichts wird mit den Fotos und den Bewertungen.
Wirklich ALLE Sachen waren unpassend.
Unpassend im Sinne von " So'n Scheiß...warum passt der Kram nicht und huh....das ist ja viel zu groß"
Die Blazer waren allesamt zu klein, die Tops waren allesamt zu groß, die Blusen klafften auf (Hallooooo ihr Designer zum 3000. Mal....Frauen mit Kleidergröße 50haben in der Regel mehr Oberweite und wieso zum Teufel wird der Knopf wirklich IMMER ober und unterhalt des Busens angebracht????)
Die Kleider...naja....die passten zwar, saßen aber so was von unmöglich, dass ich in jedem Bikini straßentauglicher gewesen wäre.
Aber kommen wir mal zur Bademode....da war auch ein Badeanzug bei....dürfen wir properen Damen jetzt auch darin keine Taille mehr haben???
Ich sah aus wie ne Kastenform oder ne Ritter Sport...quadratisch, praktisch...gar nicht gut.
Die Brust dabei auch noch schön plat gedrückt.
Ganz hervorragend und wer hat sich das Dingen mit den gefütterten Cups ausgedacht...die sehen dann angezogen aus, als hätte man Nippel-Pflaster.
Es ging alles retour!

Ich glaube ich lasse einfach die Finger davon.

Ach ja und ein Glööckler Blazer war dabei.....rot gepunktet....und grottig verarbeitet. Billig heißt ja nun nicht, dass sämtliche Nähte schief sein müssen.
Meine weitsichtige tote Großmutter hätte besser genäht.

Da fällt mir mein Entschluss weiter in den Staaten oder in GB zu bestellen viel leichter.

Als erstes zeige ich euch mal wieder meinen Lieblingsshop...IGIGI.COM

Wieder mal an dieser Stelle, weil notwendig:
Die Bilder sind nicht mein geistiges Eigentum, ich habe keine rechtlichen Ansprüche gegenüber diesen Firmen, ich besitze diese Bilder nicht, sie stellen lediglich ein Anschauungsobjekt dar um meine Vorstellung von interessanter Kleidung ein Gesicht zu geben, was ja auch positiv für die Unternehmen ist.

So here we go....Igigi.com
Super schöne Sommerkleider!

Diese zwei sind meine absoluten Favorites.....Echte Hingucker!

Asos.de




Ich liebe Asos.de....das ist mal was ganz anderes und unkonventionell. Schließlich sind auch wir sexy und wollen uns auch so kleiden.


Eigentlich wollte ich euch noch mehr zeigen, aber, das würde den Rahmen sprengen.

Ich hoffe euch gefällt meine kleine Auswahl und inspireirt euch ein bisschen.

LG
Kathrin



Kommentare:

  1. Das klingt ja richtig fies, ich bin von Online Shops sowieso nicht so sehr überzeugt.. Klingt aber wie ein riesiger Reinfall und da kann ich verstehen dass du dich darüber ärgerst!

    AntwortenLöschen
  2. Ach Mensch, das ist echt schade mit der Bestellung. Aber deckt sich wieder mit meiner Meinung von Bon Prix. Ausser Schlüpper bestelle ich aufgrund der grottigen Qualität dort schon lange nix mehr.

    Ich habe gestern ein tolles Paket von New Look und heute eines von Yours Clothing bekommen :D

    Die IGIGI-Kleider sind echt ein Träumchen!

    liebe Grüße

    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich toller Bericht! Und ich kenne die nicht passenden Größen nur zu gut =/ leider! Mach bitte weiter so, ich verfolge dich sehr gern.

    AntwortenLöschen
  4. Die Sachen von Asos sind absolut zauberhaft <3

    Schade, dass Bon Brix nichts drauf hat...wäre ja zu schön gewesen, außerdem hätte ich so gerne Bilder von dir in schicken Sachen gesehen :(

    *drück*

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen tollen Blog. Ich lese ihn schon lange und über alle Themenwechsel und er gefällt mir immer noch sehr gut.

    Ich habe dir einen Blogaward verliehen. :)
    http://unserkinderwunsch.blogspot.de/2013/03/blogaward.html

    AntwortenLöschen
  6. Hey vielen lieben Dank!

    Ich freue mich natürlich darüber, aber genau den Award habe ich schon bekommen.
    Schau mal einen Post drunter, da hab ich die Fragen beantwortet.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Bei bon Prix hab ich noch nie jemanden getroffen der dort bestellt hat und sagt das hat alles wirklich gepasst oder gut ausgesehen.
    Entweder sind die Sachen so geschnitten das du mit egal welcher Figur darin aussiehst wie ein Kartoffel Sack, sind zu eng und kurz für die angegebene Kleidergröße, viel zu groß und weit an stellen wo man eigentlich keine weite braucht Bsp Ärmel oder so das man aussieht als hat man kümmerliche arme weil alles zu weit ist. Außerdem sieht es farblich auch nie aus wie im Katalog. Die Erfahrung mit Kleidern, Röcken, Shirts und Schuhen gemacht und seit dem Schau ich den Katalog nicht mal mehr an.
    Nervt einfach wenn du was anschaust dann schon in 2 Größen bestellst und am Ende die komplette Sache zurück senden darfst und somit nur Aufwand hast und dann doch wieder in den Shopping Wahn in der Stadt verfällst weil gefrustet oder sonst was ;))

    AntwortenLöschen