Montag, 25. Juni 2012

Was ist schon ein Montag?


Tja....heute ist Montag und ich bete jetzt schon wieder für das Wochenende.
Momentan bin ich einfach nur erschöpft, aber mehr geistig als körperlich.

Ich kann diese dumme Beruffsschule nicht mehr sehen...all diese blöden Fratzen und ihre blöden Kindergartengeschichten.
All der Neid der dort aufeinanderprallt und ich mittendrin mit 31!
Naj, das geht auch vorbei.

Heute war Migräne Tag...nein, heute ist Mirgäne Tag.
Ich verschanze mich jetzt lieber im Bett und freu mich der kleinen Schlechtigkeiten ;-)


Kommentare:

  1. Liebe Kat,
    ich hoffe es geht dir mittlerweile schon besser. Wie lange dauert deine Umschulung noch?
    LG Feb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Feb!
      Besser ja...definitiv!
      Gott-sei-dank dauert es nur noch 6 Monate, dann bin ich durch!
      Jetzt sind ja bald erstmal Ferien und ich muss mich um nichts weiteres kümmern als um mich! Juhu!
      Nochmal knuddel-Grüße an dich!

      Löschen
  2. Hey Ka,

    ich bin auch des öfteren migränegeplagt und das abendliche Kotzen etc. sind mir hinreichend bekannt^^

    Vor ein bis zwei Monaten dann sagte mir jemand, dass Magnesium und Mutterkraut, täglich eingenommen, gut dagegen helfen. Ich fand das zwar relativ unwahrscheinlich (habe nämlich schon unheimlich viel probiert), dachte aber, dass ein Versuche nicht schadet. Da ich Mutterkraut nicht kenne (habe es noch nicht geschafft mich darüber zu informieren) habe ich einfach mal mit Magnesium angefangen. Lutschtabletten vom dm, mittlerweile bin ich auf welche von Rossmann umgestiegen, die noch mehr Vitamine beinhalten (unter anderem auch die richtige Menge Folsäure ;)) und was soll ich sagen...Ich hatte noch nie in meinem ganzen Leben so wenig Migräne.

    Ich kann nicht unterschreiben, dass es daran liegt, aber es ist definitiv seitdem so. Und so eine einfache und billige Lösung.

    Vielleicht probierst du das auch mal...wenn du damit Erfolg hast, wüsste ich auch dass es daran liegt :D

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen